WORUM GEHT ES ?


Die
Stadtkirche Preetz
ist ein weit über unsere Region hinaus bedeutsames Kulturdenkmal. Seit Anfang des 18. Jahrhunderts wird das architektonisch besondere Tonnengewölbe durch einen einzigartigen Dachstuhl getragen.

Die schützenden Ziegel sind in die Jahre gekommen, Wind und Wetter haben das Ihrige getan. Der Dachstuhl drückt auf die Außenwände. Würden diese nicht durch eiserne Zuganker zusammengehalten werden, würde uns das Dach bald auf den Kopf fallen. Aber auch die Verankerungen im Mauerwerk sind so schwach geworden, dass es höchstes Gebot ist, alsbald mit den Sanierungsarbeiten zu beginnen.

Diese notwendigen Arbeiten werden sehr aufwendig und somit teuer sein. Die fachgerechte Ausführung verlangt fundierte Kenntnisse historischer Bauart sowie moderner Techniken für denkmalschützende Sanierung.

Die Kosten wird die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Preetz nicht alleine übernehmen können.

Auch wenn es verschiedene Fördermöglichkeiten zu akquirieren gilt, bleiben wir, Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Land, die wichtigste Quelle für alles, was der Erhaltung der Stadtkirche Preetz dient.

Die
Stadtkirche Preetz
ist für sehr viele Menschen ein wichtiges Gebäude in Preetz. Völlig unabhängig von der persönlichen Stellung zur Kirche ist die Stadtkirche Preetz ein unverzichtbarer Mittelpunkt unserer Region - und es ist gut, dass sie da ist.

Der
Förderverein Stadtkirche Preetz
will allen Interessierten die Möglichkeit geben, mit Tat und/oder finanzieller Förderung die nachhaltige Erhaltung der
Stadtkirche Preetz voran zu bringen.
 

[Startseite] [Kirchendach] [Veranstaltungen] [Wer sind wir] [Worum geht es] [Was wollen wir tun] [Wie können Sie uns unterstützen] [Weitere Dokumente] [Impressum] [Datenschutz]